• #Mautic & Open Source
An diesem Montag im November hat das Mautic Inc.-Team das Ende von Mautic Free bekannt gegeben. Das Ende der kostenlose Cloud-Version des Mautic Open Source-Projekts, welches von Mautic Inc. gehostet wird, könnte für einige Benutzer als großer Verlust angesehen werden, aber ich werde Ihnen jetzt sagen, warum dies nicht der Fall ist. Ich denke, das war und ist jetzt eine großartige Strategie für das Unternehmen, für die Marketing Automation Branche und das Open Source-Projekt selbst.

Aus ökonomischer Sicht

Das ist natürlich subjektiv und einfach die Meinung eines Geschäftsmannes, der ein Softwareunternehmen leitet, aber ich werde versuchen, meine Gedanken anhand einiger Beispiele und Umfragen zu veranschaulichen.

Ich denke, in der überfüllten Marketing Automation-Branche war es eine geniale Idee, das Geschäft mit einem Open Source-Projekt und freier Software vorzustellen. Ganz einfach, weil dies ein großartiger Ausgangspunkt ist, um ein großes Publikum zu erreichen und das Bewusstsein zu schärfen. Das Freemium-Angebot ist auch eine großartige Möglichkeit, Menschen für den Beitritt zur Open Source-Community zu motivieren. Möglicherweise sind Sie sich der Erfolge weniger Redakteure bewusst, die dem Freemium-Pfad gefolgt sind: Spotify oder Slack sind nur einige davon.

Und dies ist eine sehr knifflige Strategie, die bedacht gehandhabt werden sollte, denn Sie setzen darauf, dass Sie eine wirklich große Anzahl von Benutzern erreichen. Das wirkt sich auch auf die Kosten aus: Wenn Sie z.B. die Anzahl der Benutzer erhöhen, erhöhen Sie auch erheblich Ihre Betriebskosten (hauptsächlich Hosting-Kosten). Infolgedessen brauchen Sie Geld dafür, und Mautic Inc. hat dies mit einer 5-Millionen-Dollar-Serie hervorragend geschafft.

Laut GetApp folgen nur 22% aller Software-Unternehmen dem Freemium-Modell. Diese Zahl beträgt sogar in einigen Kategorien wie Verkaufs-, Finanz- und Marketing-Apps weniger als 20%.
Mit diesem Freemium-Start ist Mautic nun in einer bestimmten Perspektive auf dem Markt. Wie bei allen Software-Unternehmen besteht der Hauptmangel des Freemium-Modells darin, dass es keinen Sinn macht, wenn es nicht rentabel genug ist. In diesem Artikel über Bidsketch (eine SaaS-App für Designer) finden Sie ein Beispiel, welches belegt, dass ein beliebiger Dienst nicht bedeutet, dass er auch für den Eigentümer rentabel ist.

Eine Umfrage von Pacific Crest und Matrix Partners (von 2015) zeigt, dass mehr als 70% der Cloud-Software-Unternehmen absolut keine Umsätze mit Freemium-Strategien erzielen.
Sollten wir davon ausgehen, dass sich Mautic Inc. auf dem entscheidenden Weg befindet, wenn man von einem kostenlosen Geschäft zu einem nachhaltigen und profitablen Geschäft wechselt? Eigentlich kann ich das nicht beantworten, wir müssen die Manager von Mautic Inc. fragen! Aber es klingt genau so. Mautic kommunizierte 2017: "Das Unternehmen betreut mittlerweile weit über 100 Cloud-Kunden sowie 50.000 Freemium-Benutzer auf der ganzen Welt" (wir können davon ausgehen, dass es jetzt viel mehr sind) und wenn sie wenige Prozent dieser +50.000 Benutzer durch die Abschaffung der Free-Version langfristig konvertieren könnten, wäre dies eindeutig eine großartige Geschäftsperspektive.

Aus der Perspektive der Mautic Community

Machen wir eine Tour durch die Mautic Open Source Community. Die Community wurde von DB Hurley, dem Gründer und den Entwicklern des Mautic Inc.-Teams (welche auch begeisterte Freizeitentwickler sind) erstellt und aufgezogen. Darüber hinaus haben sich viele Benutzer für den Eigengebrauch an dem Projekt beteiligt und in deren Mitte befinden sich nun mehrere Entwickler und Tester, die wir als Mitwirkende bezeichnen.

Heutzutage wird die Community hauptsächlich von Mautic Inc. selbst vertreten, einem Kernteam, welches sehr oft Beiträge verfasst (ja, wir sind stolz darauf, ein Teil davon zu sein und ich sage Ihnen, warum) und einige gelegentliche Mitwirkende (jeder Beitrag zählt !!).

Sie werden durchaus verstehen, dass die Gemeinschaft ein starkes Mautic-Unternehmen braucht, um Nachhaltigkeit und Robustheit zu entwickeln.
Davon abgesehen wissen Sie vielleicht, dass die Mautic-Community derzeit an Mautic 3 arbeitet, welches hoffentlich 2019 veröffentlicht wird, wie DB Hurley ankündigte.

Umso stärker Mautic Inc. ist, desto besser wird die Community sein.

Aus Benutzersicht

Als Free Cloud-Benutzer ist das erste Wort, welches Sie nun aussprechen, "Mist". Ja, das stimmt, Sie müssen jetzt bezahlen, um Ihren Dienst weiterhin nutzen zu können. Unabhängig davon, welche Lösung Sie wählen (Mautic Cloud Pro oder andere Host-Spezialisten wie mein Unternehmen), werden Sie einen besseren Service erhalten, und dies ist sehr, sehr wichtig.

Freemium funktioniert nicht, wenn das Produkt für den Massenmarkt einfach nicht für den Massenmarkt geeignet ist.

Und das stimmt. Wir von Webmecanik wissen, dass 100% unserer neuen Kunden, die eine Lizenz ohne das Schulungsprogramm (strategisches und praktisches Coaching) erwerben, abwandern, während wir bei unseren geschulten Kunden nur 2% Abwanderung feststellen. Denn eine Marketing-Automation Software ist aufgrund ihrer umfangreichen Funktionen nicht einfach zu verwenden.

Die andere dunkle Seite einer freien Software ist hauptsächlich der Support. Was ist das SLA, was die Verfügbarkeit der App und die Verfügbarkeit des Support-Teams betrifft? Wenn Sie mit einem Problem konfrontiert sind, müssen Sie meist alleine zurecht kommen.

Zudem kann ein Unternehmen seine Geschäftsentwicklungs- und Marketingstrategien nicht auf einer Software ohne Servicegarantien aufbauen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies eine große Veränderung ist. Dies ist meiner Meinung nach jedoch für alle Beteiligten rund um das "Mautische Ökosystem" richtig und sinnvoll.

Über den Autor

Norman Pracht, Geschäftsführer bei Webmecanik Marketing Automation. Ich habe das Mautic Open Source-Projekt seit seinen Anfängen entdeckt und 3 Jahre lang jeden Tag dazu beigetragen. Webmecanik ist einer der Hauptakteure von mautic.org und der erste Anbieter von Mautic, der in einer Cloud in Europa gehostet wird (alles ist in der EU lokalisiert: Hosting, Support, Entwicklung, Schulung usw.).

Norman PrachtMarketing automation evangelist et directeur général de Webmecanik, j'accompagne les agences digitales et entreprises à prendre possession de cette fabuleuse opportunité technologique.
Ancien responsable marketing chez l'industriel leader européen de la salle de bains, je suis convaincu par la puissance du marketing automation dans le but de suivre les leads générés, aider à la conversion client et les fidéliser.

5 Minuten zu lesen